Vorwort zur 2. Auflage

Liebe Lesende,

drei Monate sind inzwischen vergangen, seit wir die erste Auflage unserer Broschüre veröffentlicht haben. Gedacht war und ist diese als ein Beitrag zur aktuellen Klimadebatte. Die Broschüre richtet sich vor allem an die junge politische Bewegung, die sich gerade weltweit formiert, um Einfluss auf politische Prozesse zu nehmen und die den Klimawandel so noch einzudämmen hofft. Eine Hoffnung die wir teilen.

»System Change, not Climate Change«, findet sich nicht nur als Titel auf dieser Broschüre, sondern auch immer wieder als Parole in der aktuellen Klimabewegung: bei sämtlichen »for Future-Gruppierungen«, »Ende Gelände« und noch vielen anderen.

Doch was bedeutet »System Change«? Welches System soll sich verändern und wie soll es sich eigentlich verändern? Diese Frage haben wir uns gestellt und versucht, erste Antworten darauf zu finden, die wir Euch mit dieser überarbeiteten und erweiterten Auflage der Broschüre näher bringen wollen. Soviel vorab: Auch wir haben keine letztgültigen Antworten auf diese Fragen parat – oder können mit unumstößlichen Lösungsvorschlägen aufwarten. Auch deswegen verstehen wir unsere Arbeit als einen Debattenbeitrag, der die richtigen Fragen stellt und so zum Nachdenken anregen und Diskussionen auslösen soll. 

In der aktuellen Auflage blicken wir wieder auf die »Klassenfrage Klimawandel« und wollen uns schwerpunktmäßig damit auseinandersetzen, wie unsere Art zu wirtschaften mit der ausufernden Naturzerstörung zusammenhängt. Wir befassen uns mit den vergangenen Klimakonferenzen, mit (globaler) Ungleichverteilung, und unterschiedlicher Betroffenheit. Ebenso mit Lösungsansätzen der Realpolitik oder der Partei »Die Grünen«, die im Windschatten der aktuellen Klimadiskussion von Erfolg zu Erfolg eilt. Neu dazugekommen sind ein Beitrag zur geplanten CO₂ Steuer und einer, der sich mit der individuellen Verantwortung Einzelner und Konsum befasst. Ein »Bullshit-Bingo« gibt es in der Print-Version natürlich auch wieder. Diese könnt Ihr hier ordern!

Ob es noch eine dritte Auflage geben wird, wissen wir zur Zeit selbst noch nicht. In Zukunft wollen wir aber verstärkt unseren Blog für regelmäßige, aktuelle Beiträge nutzen. Also bleibt auf jeden Fall dran!

Wir bedanken uns auch diesmal bei allen, die uns beim Erstellen dieser Broschüre geholfen haben, besonderer Dank gilt den talentierten Künstler*innen, die für die bildliche Gestaltung unserer Broschüre verantwortlich sind.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

direction f